Der Audi A6 gibt Vollgas! Nach einer umfassenden Neugestaltung ist das Fahrzeug mitsamt der Kraftstoff sparenden Start / Stopp-Funktion des Motors und einem ausgezeichneten Rückfahrkamerasystem auf dem Markt. Das Fahrzeug kombiniert Luxus und Sportlichkeit. Audi gehört zu den beliebtesten Automarken weltweit.

Der Audi A6 – mit unzähligen Extras ausgestattet

Features wie ein Display, Bluetooth, ein adaptives Fahrwerk und ein Nachtsichtassistent mit Personenerkennung halten den Audi A6 auf den neuesten Technikstand. Neben all diesen hoch technisierten Merkmalen verfügt das Auto über eine hochwertige Lederausstattung und einer verfeinerten Fahrqualität. Die Xenon-Scheinwerfer, die LED-Beleuchtung und vordere und hintere Parksensoren sorgen für einen besseren Überblick. Das Navigationssystem verfügt über Verkehrsinformationen in Echtzeit und Google Earth. Mit Audi Connect ist eine drahtlose Internetverbindung möglich.

Vollgas mit viel Unterhaltung und Komfort

Der Audi A6 ist eine mittelständische Luxuslimousine in fünf Ausstattungsvarianten. Sie beinhalten einen 2,0-Liter-Turbo oder einen 3,0-Liter-Kompressor-V6. Zur Serienausstattung des Audi A6 2.0 TDI gehören

  • 17-Zoll-Räder,
  • automatische Scheinwerfer und Scheibenwischer,
  • beheizbare Außenspiegel und automatisch abblendende Rückspiegel,
  • ein Schiebedach,
  • Rückspiegel und
  • Vierzonenklima-Automatik.

Dank Audi Drive Select hat der Fahrer des Autos einstellbare Modi für Lenkung, Gas und Getriebe zur Verfügung. Die elektrischen und beheizbaren Vordersitze

passen die Lendenwirbelstütze an. Bluetooth, mobiles Internet und eine iPod-Schnittstelle sind für den Fahrer verfügbar. Für den musikalischen Genuss sorgen ein 10-Lautsprecher-Sound-System mit CD-Player und ein Satellitenradio.

Vollgas und dennoch mit hoher Sicherheit

Der Audi A6 gibt Vollgas! Dies tut das Auto auch in puncto Sicherheit. Die Sicherheitsausrüstung umfasst Scheibenbremsen und Stabilitätskontrollen. Es sind Seitenairbags am Frontsitz und Airbags für die Knie verfügbar. Das Warnsystem für den „toten Winkel“ ist entweder optional oder im Lieferumfang verfügbar. Das Pre-Sense-Plus-System warnt den Fahrer und aktiviert den Bremsassistenten. Das System passt die Vordersitze für den maximalen Schutz an, sofern ein Sturz unmittelbar bevorsteht. Das MMI (Multi Media Interface) steuert Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationsfunktionen. Zur Steuerung gehört der auf dem Armaturenbrett angebrachte Pop-up-Bildschirm. Ferner sind ein Drehknopf und Tasten auf der Mittelkonsole. Das System verfügt über logische Menüs, gestochen scharfe Grafiken und ein Touchpad, um die Funktionalität zu erhöhen. Sämtliche Sitze sind trotz langer Reisen komfortabel. Die Rückbank bietet mehr Beinfreiheit als die meisten Konkurrenten. Der aktuelle Pkw verfügt über erhöhten Grip. Die verbesserte Gewichtsverteilung und Federung verleiht dem Audi A6 eine ausgezeichnete Balance und bietet eine befriedigende Verbindung zwischen Auto und Fahrer. Sofern der Kunde dauerhaft mehr Platz benötigt, bietet sich der Audi A6 Avant an. Der Kofferraum des Kombis bietet genug Platz für die Urlaubsausrüstung einer fünfköpfigen Familie. Mithilfe der umklappbaren Rücksitzbank sind die Kunden problemlos in der Lage, etliche Möbel zu transportieren.

Über den Autor

Das aktuelle Automagazin für alles rund um Auto, Motor und Motorrad sowie Wohnwagen und Wohnmobile. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@autoextra.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.